Metalltransfer

Sichere und kontrollierte Metalltransferlösungen

Schmelztemperaturen < 400°C

Entleerung von Behältern mit NE-Metallen mit bis zu 400°C Schmelztemperatur. Die Entleerung von Behältern mit flüssiger Metallschmelze ist immer ein kritischer Vorgang und kann ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen. Um dieses Risiko zu verringern, hat Precimeter ein Pumpensystem mit einer Rundpumpe entwickelt, die den Vorgang kontrollierbar und sicher macht.
Anwendungsbeispiel >


Bei stationären, nicht kippbaren Schmelzöfen müssen häufig große Entfernungen überbrückt werden, um die geschmolzene Masse abzustechen. Sehr oft ist dazu auch erheblicher mechanischer Aufwand nötig, der unter gewissen Umständen die Statik des Ofens und sogar des Gebäudes beeinträchtigen kann. Die Precimeter GmbH hat nun genau zu diesem Zweck, d. h. zur automatischen Entleerung der geschmolzenen Masse, ein System auf Grundlage einer elektromagnetischen Pumpe (Flachkanalpumpe) entwickelt.
Anwendungsbeispiel >

Automatisches Selektivlöten

Beim automatischen Selektivlöten ist es notwendig, dass sich eine Zinnsäule mit konstantem Schwall bildet. Zu diesem Zweck hat die Precimeter GmbH eine spezielle elektromagnetische Pumpe (Rundpumpe) entwickelt.
Anwendungsbeispiel >